Beschreibung

Das historische Anwesen - ehemals eine repräsentative Einfamilien-Villa, später zu einem Mehrfamilienhaus umgebaut - liegt in einer der besten und begehrtesten Lagen von Heidelberg, umgeben von weiteren exklusiven Villen und hochwertigen Mehrfamilienhäusern aus der Jugendstilzeit.

Die Lage ist zudem eine äußerst romantische Lage. In wenigen Gehminuten lädt der Wald zu idyllischen Spaziergängen ein. Dennoch befinden sich sämtliche Geschäfte des täglichen Einkaufs sowie die Straßenbahnhaltestelle in unmittelbarer Nähe des Anwesens.

Ein weitläufiger Blick zu unbebauten Gärten sowie zur Bergstraße lassen viel Licht und Atmosphäre in die Räume.

Das Anwesen eignet sich hervorragend als sichere Kapitalanlage mit Wertsteigerung. Aber auch zurückgebaut zu einem Einfamilienhaus bietet es viel Raum zum Leben und Entfalten.

Ausstattung

Hohe Decken (auch im Dachgeschoß sowie Gartengeschoß), Parkett- sowie Dielenböden, Holz-Kassettentüren, Rundkehle bzw. Randstuck, massives Holz-Treppenhaus mit bleiverglasten Fenstern.
Gaszentralheizung von 1990. Doppelt verglaste Holz-Sprossenfenster, Bäder sowie Elektrik größtenteils aus den 80er Jahren. Teilweise Sanierungsbedarf.

Hervorragende Raumaufteilung mit vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten. Wohnflächen-Potential nach Dachsanierung und Umgestaltung ca. 300qm.

Details

Objekt-Nr.K-2022001
TypKauf
OrtHeidelberg-Handschuhsheim
ObjektartMehrfamilienhaus
KaufpreisPreis auf Anfrage
Wohnfläche ca.300,00 m²
Grundstück ca.267,00 m²
Nutzfläche ca.52
Zimmeranzahl12,0 Zimmer
ZustandTeilweise saniert. Renovierungsbedürftig.
Baujahr1912
AusstattungBalkon, Terrasse, Garten
ProvisionKäuferprovision 4,76% inkl. MwSt. aus dem protokollierten Kaufpreis

Lage

Handschuhsheim ist einer der bevorzugten und exponierten Stadtteilen Heidelbergs. Mit ca. 1.500ha gehört er mit zu den größten und mit ca. 18.000 Bewohnern zu den bevölkerungsreichsten der Heidelberger Stadtteile.

Etwa 18% der Gesamtfläche sind bebaut. 30% Handschuhsheims wird landwirtschaftlich genutzt und nahezu die Hälfte der Gesamtfläche ist Wald. Das Porträt dieses großen Stadtteils ist besonders vielfältig.

Im südlichen Teil angrenzend an Neuenheim, entlang der Bergstraße und den Seitenstraßen sowie am Hang, herrscht vornehmlich Bebauung mit noblen Villen sowie herrschaftlichen Häusern aus der Jahrhundertwende vor.

Im Herzen von Handschuhsheim, um die historienträchtige Tiefburg aus dem 12 Jh. herum, ist das Ortsbild geprägt von verwinkelten Gassen und alten Bauernhäusern. Hier befinden sich auch das Schlösschen, der Grahampark und die Friedenskirche sowie traditionsreiche Gaststätten und Restaurants.

Im neuen Viertel „Klausenpfad-Süd“ befinden sich neben Studentenwohnheimen unter anderem die Pädagogische Hochschule, das Max-Planck-Institut und der Technologiepark Heidelberg, eines der bedeutendsten Zentren der Life-Sciences in Deutschland und Europa.

Im Norden Handschusheims wiederum finden sich einige Hochhäuser, mehrere Wohnanlagen und moderne Bauten der letzten 20 Jahre, angrenzend an den Handschuhsheimer Feldern, das landwirtschaftlich genutzte Areal.

Sämtliche Geschäfte und Einrichtungen des täglichen Bedarfs vor Ort, ein beliebter Wochenmarkt, Kitas, Kindergärten und Grundschulen, die hervorragende Verkehrsanbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln und den nah liegenden Autobahnanschlüssen, der Tiergarten-Freibad, der idyllische Naturwald auf dem 440m hohen Heiligenberg – das sind nur einige Gründe, warum viele Menschen in Handschuhsheim so gerne wohnen und leben möchten.

Anfrage

    SIE MÖCHTEN DIESE IMMOBILIE KAUFEN? ICH FREUE MICH ÜBER IHR INTERESSE.

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus.