Beschreibung

Das Gasthaus Zum Goldenen Anker in der Unteren Neckarstr. 52 / Ecke Karpfengasse entstand um ca. 1500 am ehemaligen Zimmerplatz. An diesem Platz legten Schiffe und Flöße an und das Gasthaus war die Stammwirtschaft der Fischer und Flößer. 1738 zerstörte ein Brand das Gebäude, welches bald danach in der heutigen Form unter Einbezug des älteren Kellergewölbes und Kellerhalses und eines renaissancezeitlichen Fensters neu errichtet wurde. Das Gasthaus blieb bis 1928 die Stammwirtschaft der Flößer, bis die Flößerei mit dem Bau der Staustufe eingestellt wurde.

Das denkmalschutzgeschützte und repräsentative Gebäude ist mit seiner Erscheinung in historischer und architektonischer Hinsicht eine Besonderheit.

Das Haus gehört zwei Eigentümern. Im Erdgeschoss befindet sich die untere Einheit, welche an das
bekannte Restaurant „Goldener Anker“ vermietet ist. Zum Verkauf kommt die obere Einheit, bestehend aus dem 1., 2. und 3. Obergeschoß sowie dem Kellergewölbe. Das 3. OG, die Dachkammer, kann wohl ausgebaut werden (Baugenehmigung notwendig).

Details

Objekt-Nr.K-2020013
TypKauf
OrtHeidelberg-Altstadt
ObjektartEigentumswohnung
Kaufpreis€ 695.000
Wohnfläche ca.190,00 m²
Zimmeranzahl8,0 Zimmer
Zustandsanierungsbedürftig
Baujahr1738
Provision3,57% des Kaufpreises inkl. gesetzlicher MwSt.

Bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages über das von uns angebotene Objekt beanspruchen wir für unsere Hinweis-, Nachweis- oder Vermittlungstätigkeit eine Käuferprovision. Wir sind auch berechtigt für den Verkäufer provisionspflichtig tätig zu sein.

Lage

„Die Altstadt ist das Herz und die historische Mitte Heidelbergs. Erstmals 1196 urkundlich erwähnt, ist sie für ihren einzigartigen Dreiklang aus Stadt, Bergen und Fluss weltberühmt. Der mittelalterliche Stadtgrundriss mit engen Gassen und Barock -Altbauten, die großbürgerliche Hangbebauung am Königstuhl, und das über der Altstadt thronende Schloss sowie die Baudenkmäler und Sehenswürdigkeiten ziehen jährlich rund drei Millionen Besucherinnen und Besucher an. Etwa 1.380 Hektar umfasst die Altstadt, wovon lediglich 9,8 Prozent bebaut sind. Geprägt ist der Stadtteil vom Waldgebiet des Königstuhls, der mit 564 Metern einer der höchsten Berge des Odenwalds ist.“

Auszug aus der Website der Stadt Heidelberg

Anfrage

    SIE MÖCHTEN DIESE IMMOBILIE KAUFEN? ICH FREUE MICH ÜBER IHR INTERESSE.

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus.